AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Metzner frottee e.K.

1. Hausanschrift
Firma Metzner frottee e.K.
Im- u Export von Textilien
Gerolfstr. 27,
85049 Ingolstadt
Tel: +49 (0)841/42821
Fax: +49 (0)841/42825
info@metzner-frottee.de

2. Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Die Firma Metzner Im- u Export ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

3. Angebot
Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Die jeweilige aktuelle Veröffentlichung verliert mit Erscheinen einer Aktualisierung seine Gültigkeit, mit dem Tag der Veröffentlichung.

3.1. Bestellung
Die Bestellungen bedürfen der schriftlichen Form und können per E-Mail, per Fax oder per Brief erfolgen. Alle Änderungen bzw. Zusätze zu der Bestellung müssen ebenfalls schriftlich erfolgen.

3.1.1. Stornierung für Sonderanfertigung
Die Bestellungen für Sonderanfertigungen können nur innerhalb den nächsten 2 Arbeitstagen storniert werden. Ab dem 3. Tag wird der gesamte Rechnungsbetrag fällig. Wurde ein gesonderter FIX-LIEFERTERMIN vereinbart, so ist eine Stornierung der Bestellung nur innerhalb der nächsten 4 Stunden möglich. Danach gehen alle entstandenen Kosten zu Lasten des Auftraggebers und sind sofort zu bezahlen.

4. Lieferung und Zahlung
Es gibt keine Mindestbestellmenge für unsere Lagerware. Für Sonderfarben entnehmen Sie die aktuellen Mindestabnahmemengen aus der Artikelübersicht. Alle unsere Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19%. Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen (z.B. Expresssendung) werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet. Unsere Versandkosten betragen derzeit 5,50 Euro pro Bestellung.
Zahlungskonditionen:
für Neukunden + für Sonderanfertigungen gilt Vorkasse, für Stammkunden gilt Zahlung innerhalb 14 Tage netto.
Wenn das Zahlungsziel nicht zeitnah eingehalten wird, ergeht eine Mahnung, danach geben wir die offene Forderung an Creditreform. Die damit verbundenen Kosten und Zinsen gehen zu Lasten des Kunden. Die nächste Lieferung erfolgt nur gegen Vorkasse. Zur Verfügung gestellte Angebotsmuster können innerhalb 14 Tage im Originalzustand zurückgegeben werden. Ansonsten erfolgt eine Berechnung plus eine Porto- und Verpackungspauschale von € 8,–.

5. Lieferzeiten
Ware, die am Lager ist (für Beförderungsprobleme haften wir nicht) kommt innerhalb von 2-3 Werkstagen zum Versand. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung. Bei Sonderanfertigungen ist mit einer Lieferzeit von 1 bis 5 Wochen, je nach Auftragsmenge, zu rechnen. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist von 14 Tagen mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten. Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers oder unseres Zulieferers, so können sowohl wir als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als 2 Monate überschritten ist. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zu Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen.

6. Mehr- u. Minderlieferung
Mehr- bzw. Minderlieferungen von bis zu 10% der Menge der betreffenden Warenart muss aus technischen Gründen akzeptiert werden. Das gilt auch, wenn eine exakte Menge bestellt wurde.

7. Rückgaberecht
Wir garantieren für nicht benutzte Ware ein Rückgaberecht innerhalb von 6 Tagen nach Erhalt der Ware. Die Rücksendung wird von uns nur angenommen, wenn sie ausreichend frankiert wurde. Das Rückgaberecht ist nicht gültig für individuell angefertigte Ware, preisreduzierte Ware und anlässlich von Sonderverkaufsaktionen.

8. Urheberrechte
Für die Prüfung des Rechts der Vervielfältigung aller Reproduktionsunterlagen ist der Auftraggeber allein verantwortlich. Der Auftraggeber haftet allein, wenn durch die Ausführung seines Auftrages Rechte, insbesondere Urheberrechte Dritter verletzt wurden. Der Auftraggeber hat den Lieferanten von allen Ansprüchen Dritter wegen einer solchen Rechtsverletzung freizustellen.

9. Korrekturabzüge
Korrekturabzüge und insbesondere Freigabemuster sind vom Auftraggeber auf Richtigkeit zu prüfen und dem Lieferanten unverzüglich freizugeben. Der Lieferant haftet nicht für vom Auftraggeber übersehene Fehler. Bei Fertigungsaufträgen ist der Lieferant nicht verpflichtet, dem Auftraggeber einen Korrekturabzug oder ein Freigabemuster zu überlassen, Wird die Übersendung eines solchen nicht ausdrücklich verlangt, so beschränkt sich die Haftung ausschließlich auf Vorsatz oder grobes Verschulden. Für die Gestaltung von Fertigungsvorlagen übernimmt der Lieferant keine Haftung.

10. Gefahrübergang
Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch Metzner Im- u-Export von Textilien auf den Käufer über.

11. Gewährleistung
Metzner Im- u –Export von Textilien gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Beim Eintreffen der Ware, hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Im Falle offener Mängel müssen diese innerhalb von 3 Tagen schriftlich bei uns gemeldet werden, ebenso versteckte Mängel. Anderenfalls entfällt die Gewährleistung für diese Mängel. Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muss zusammen mit einer Kopie der Rechnung, ausreichend frankiert, an uns versendet werden. Hierfür übernehmen wir die Rückversandkosten gemäß Deutsche Post Paketversandpreise. Rückerstattung von allen anderen zusätzlichen Versandkosten sind ausgeschlossen. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert. Metzner Im- u Export von Textilien hat während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweise oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig.

12. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Firma Metzner Im- u Export von Textilien.
Im Falle einer Weiterveräußerung der Waren durch den Besteller bleibt der Eigentumsvorgehalt bestehen.

Im Falle einer Scheck-Wechselzahlung geht das Eigentum erst dann auf den Auftraggeber über, wenn für den Lieferanten kein Rückgriff aus dem Wechsel mehr zu befürchten ist.

13. Datenspeicherung
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden vertraulich behandelt.

14. Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand sind der Sitz von der Firma Metzner Im- u Export von Textilien. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies gilt insbesondere mit Rechtsbeziehungen zu ausländischen Geschäftspartnern. Für den gesamten Inhalt dieser Domain ist ausschließlich die Firma Metzner Im- u Export von Textilien verantwortlich.